Startseite > Wissen > Inhalt
Wie sollten Abstand und Abstand der Wärmetauscherrohre mit Rippenrohr sein?
Dec 07, 2018


Unter normalen Umständen beeinflussen der Abstand und die Blechhöhe des Rippen- und Rohrwärmetauschers hauptsächlich das Flügelverhältnis, und das Flossenverhältnis hat eine große Beziehung zu dem Filmwärmeübertragungskoeffizienten des Mediums innerhalb und außerhalb des Rohrs. Wenn der Wärmeübergangskoeffizient der inneren und der äußeren Membran des Rohrs ziemlich unterschiedlich ist, sollte ein Lamellenrohr mit einem relativ großen Lamellenverhältnis wie Dampfheizluft gewählt werden. Wenn sich auf einer Seite des Mediums eine Phasenänderung ergibt, ist der Unterschied im Wärmeübertragungskoeffizienten groß, beispielsweise beim Austausch von heißer und kalter Luft. Wenn die heiße Luft unter den Taupunkt abgesenkt wird, kann ein Rippenrohrwärmetauscher verwendet werden. Bei einem Wärmeaustausch ohne Phasenwechsel zwischen Luft und Luft oder einem Wärmeaustausch zwischen Wasser und Wasser eignet es sich normalerweise für blanke Rohre. Es ist natürlich auch möglich, ein Rohr mit geringen Rippen zu verwenden, da dies ein schwacher Wärmeübertragungskoeffizient ist und die Verstärkung beider Seiten einen gewissen Effekt hat. Das übermäßige Flügelverhältnis ist jedoch nicht offensichtlich, und die besten inneren und äußeren Kontaktbereiche des Rohrs werden gleichzeitig verstärkt, und es kann ein Gewinderohr oder ein genutetes Rohr verwendet werden.


Der Lamellenabstand berücksichtigt hauptsächlich Faktoren wie Staubansammlung, Staubwischen, leichte Reinigung usw., und es ist notwendig, die Anforderungen des Druckabfalls der Ausrüstung strikt zu erfüllen. Beim Anordnen ist der Abstand zwischen der Röhre und der Röhre nicht zu groß und im Allgemeinen ist mehr als 1 mm für die Röhre geeignet. Wenn die Luft im Wärmeaustausch durch den Rippenrohrwärmetauscher strömt, befinden sich die beiden Seiten der Rippe hauptsächlich im Wärmeaustausch. Im mittleren Teil der beiden Rippenrohre findet nur eine geringe Strahlungswärmeübertragung statt, und der Wärmeübertragungseffekt ist nicht offensichtlich. Dieser Teil hat keine Flossen und keinen Widerstand, und die Luft kann leicht eindringen. Bei der Luftheizung bildet die kalte Luft ohne Wärmeaustausch eine Neutralisierung, indem die erwärmte heiße Luft durch die Mitte der Rippe strömt, wodurch der Wärmeaustauscheffekt verringert wird. Verglichen mit dem Fremdrippenrohrwärmetauscher ist der Abstand des Rohrs um nur 0,5 mm größer als der Außendurchmesser der Rippen, und die Bedeutung des Rohrabstandes bei Anordnung der Rippenrohre ist sichtbar.


Die Rohranordnung des Rippenrohrwärmetauschers sollte möglichst in einem gleichseitigen Dreieck angeordnet sein. Nach der heißen Luft in der ersten Reihe tritt der Widerstand in der zweiten Reihe auf und es gibt einen gewissen Rückstoßwind, so dass im 360 ° -Wärmeaustausch des gesamten Rippenrohrs kein Totwinkel vorliegt. Daher sollten Sie die Anordnung der gleichschenkligen Dreiecke vermeiden und versuchen, keine Quadrate zu verwenden, es sei denn, besondere Anforderungen bestehen.


Der Druckabfall auf der Luftseite ist ein sehr wichtiger Parameter in der Konstruktion, der einen großen Zusammenhang mit der Anordnung der Rippenrohre hat. Das Verhältnis der Strömungsfläche mit engem Spalt zu der nach Westen gerichteten Oberfläche sollte berechnet werden, wenn das Flossenrohr angeordnet ist, so dass die Windgeschwindigkeit gemäß der entgegenkommenden Windgeschwindigkeit berechnet wird. Die Luftmassenströmungsrate wird erhalten, und der Reibungskoeffizient wird für die dynamische Viskosität der Luft bei verschiedenen Temperaturen erhalten.